Stefanie Barth Horsemanship

© Stefanie Barth
0049 (0)151 28442363
Info@stefanie-barth-horsemanship.de

Facebook Stefanie Barth Instagram Stefanie Barth 4myHorse Stefanie Barth Pferdetermine Stefanie Barth

Datenschutz Impressum AGB

Termine 2020


Hier findet Ihr alle aktuellen Kurse und Seminare in der Übersicht!

Kursplan 2020

Auf Grund der  aktuellen Situation finden momentan keine Kurse statt

Kontaktformular
Kursanfrage
Kursanmeldung

Kurs: „Trail-Day im Sohl“
Aktivstall Pferde-im-Sohl, Siedlung Sohl 5, 76356 Weingarten

Januar 2020
Sonntag, 19.01.2020

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours! Wer möchte kann im Parcours auch Reiten und einige Hindernisse vom Sattel aus überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Möchtest auch Du einen Kurs bei Dir am Stall organisieren, dann kontaktiere mich am besten über mein Kontaktformular oder per E-Mail 🙂

Kursanfrage
Ausgebucht

Theorie-Seminar: „Pferde verstehen Teil I & II“
Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen

Januar 2020
Samstag, 25.01.2020 – Teil I

Februar 2020
Samstag, 15.02.2020 – Teil II

Weitere Informationen

Wünschen wir uns nicht alle ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd? Um das zu erreichen müssen wir unser Pferd erst einmal verstehen lernen! Wir müssen wissen wie das Pferd in freier Wildbahn lebt, welche wahren Bedürfnisse unser Partner hat, wie seine Sinne funktionieren und wie es tickt. Wir müssen das Pferd ganz auf seiner Ebene betrachten lernen und uns darüber hinaus loslösen von Falschinterpretation und Vermenschlichung des Pferdes! Das Ziel ist es ein gegenseitiges Verständnis zu schaffen damit Missverständnisse und aufkommende Frustration auf beiden Seiten erst gar nicht entstehen!

Inhalt diesen zweiteiligen Theorie-Seminar:

Teil I
– Grundlagen der Pferdepsychologie
– Kurze Pferdehistorie
– das Pferd in der freien Wildbahn
– die wahren Bedürfnisse des Pferdes
– die Sinne des Pferdes
– das Pferdegehirn
– Gemeinsamkeiten und Unterschiede Mensch & Pferd
– Einflüsse auf das Pferdeverhalten

Teil II
– die Körpersprache des Pferdes
– Merkmale und Analyse der verschiedenen Pferdetypen /-temperamente
– Umgang mit den verschiedenen Charakteren
– wie Pferde am Besten lernen
– Umgangs- und Trainingstipps nach der Philosophie des Natürlichen Pferdetrainings

Beim ersten Seminar bekommst Du „Hausaufgaben“ und hast ausreichend Zeit zu Hause Dein Pferd zu analysieren. Im zweiten Seminar werden wir die Ergebnisse besprechen und ich gebe Dir neue Lösungsmöglichkeiten, die die Partnerschaft mit Dir und Deinem Pferd auf eine neue Ebene bringen!

Dieses Seminar ist für alle Pferdebesitzer oder die es bald werden möchten geeignet, die entweder Ihr Pferdewissen erweitern, vertiefen oder auffrischen möchten. Genauso sind Reitlehrer, Stallbetreiber und alle Pferdeinteressierte herzlich willkommen.

Das Seminar ist ein reines Theorieseminar! Wir sind in einem beheizten Reiterstübchen, bitte Schreibzeug und gute Laune mitbringen 🙂 Nach dem Seminar besteht die Möglichkeit noch gemeinsam in gemütlicher Runde Essen zu bestellen und sich noch ein wenig auszutauschen!

Ort: Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen
Seminarzeiten: 14:00 Uhr – 18:30 Uhr
Seminare I & II: € 75,00 / Person
Pro Seminar: € 40,00 / Person
Verpflegung: Kaffee, Tee und Kaltgetränke können vor Ort bezogen werden.

Ist das Seminar ausgebucht, dann lass Dich einfach unverbindlich auf die Warteliste setzen, damit ich Dich sofort kontaktieren kann, sollte kurzfristig ein Platz frei werden!

Ausgebucht
Warteliste

Kurs: „Bodenarbeit / Pferde verstehen“ –  Abgesagt – neuer Termin wird bekannt gegeben
Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen

März 2020
Sonntag, 29.03.2020

Weitere Informationen

Die Bodenarbeit ist das Fundament für eine gute Beziehung zu unserem Pferd. Bei diesem Kurs lernst Du die Körpersprache Deines Pferdes zu verstehen und sein Verhalten zu deuten. Dabei lernst auch Du Deine Körpersprache im richtigen Moment einzusetzen, um mit Deinem Pferd zu kommunizieren. Wir werden den Charakter und das Temperament Deines Pferdes gemeinsam analysieren. Dabei lernst Du Dein Pferd besser zu lesen und zu verstehen. Du bekommst geeignete Strategien, die genau auf die Persönlichkeit Deines Pferdes zugeschnitten sind, um Dein Pferd zur Mitarbeit zu motivieren oder ihm die notwendige Sicherheit zu geben.

Dieser Kurs ist als Weiterführung aus unserem Theorieseminar Teil I & II gedacht, um das Erlernte aus den Theorieseminaren in der Praxis umzusetzen und zu erleben. Wir gehen gezielt auf die Wünsche der einzelnen Teilnehmer ein, widmen uns dabei Deinen Themen und holen Dich dort ab wo Du und Dein Pferd gerade stehen! Daher ist der Kurs ist für alle Teilnehmer mit oder ohne Vorkenntnisse gut geeignet.

Der Kurs beinhaltet einen Theorieteil mit folgendem Inhalt:
– Pferdecharaktere
– die Lernpsychologie des Pferdes
– Umgangs- und Trainingstipps

Ort: Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen
Kurszeiten: 09:00 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 8:30Uhr)
Teilnehmer mit Pferd: € 90,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Teilnehmer aus Theorieseminar: € 85,00 / Person
Zuschauer: € 40,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Zuschauer aus Theorieseminar: € 30,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder vor Ort bezogen werden!
Unterbringung der Pferde: Es gibt die Möglichkeit auf dem Gelände des Reitvereins Paddocks aufzubauen. Solltet Ihr kein eigenes Zaunmaterial haben, dann bauen wir Euch auch gerne ein Paddock auf (Unkostenbeitrag: € 7 pro Pferd). Die Paddocks bitte nach Ende des Kurses selbst abäppeln! Für Vereinsmitglieder stehen 3 Pannelboxen kostenfrei zur Verfügung!

1 freier Platz
Buchen

Kurs: „Trail-Day“
Martinshof 1, 75045 Jöhlingen

April 2020
Sonntag, 26.04.2020

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours! Wer möchte kann im Parcours auch Reiten und einige Hindernisse vom Sattel aus überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Ist der Kurs ausgebucht, dann lass Dich einfach unverbindlich auf die Warteliste setzen, damit ich Dich sofort kontaktieren kann, sollte kurzfristig ein Platz frei werden!

Ort: Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen
Kurszeiten: 09:30 bis 17:00 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 9:00Uhr)
Teilnehmer mit Pferd: € 90,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Zuschauer: € 30,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder gemeinsam bestellt werden!
Unterbringung der Pferde: € 10,00 / Tag / Pferd (Die Pferde sind den Tag über in Innenboxen mit Selbsttränke untergebracht)

Ausgebucht
Warteliste

Kurs: „Bodenarbeit & Reiten“
Privatkurs in Malsch

Mai 2020
Samstag, 02.05.2020 &
Sonntag, 03.05.2020

Weitere Informationen

Die Arbeit am Boden ist ein wichtiges Element in der Pferdeausbildung. Die Bodenarbeit dient zur Grundausbildung und Beziehungspflege. Die Verständigung zwischen Mensch und Pferd wird zunehmend klarer und harmonischer. Ist das Fundament am Boden geschaffen, können wir das Gelernte direkt in den Sattel mit übernehmen. Die Arbeit mit dem Pferd auf natürliche Art und Weise umfasst somit auch das Reiten mit denselben feinen Hilfen, die wir zuvor am Boden erarbeitet haben.

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Info zum kurs

Kurs: „Equikinetic & Dual-Aktivierung“
Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen

Mai 2020
Sonntag, 17.05.2020

Weitere Informationen

Die Dual-Aktivierung (entwickelt von Michael Geitner) ist ein Gehirn-Jogging für Pferde. Wir longieren oder reiten das Pferd über oder durch verschiedenen Übungen, die wir mit den blau-gelben Gassen und Pylonen visualisieren. Durch die blau-gelben Signale aktivieren wir beide Gehirnhälften und verknüpfen diese. Wir verbessern das Gleichgewicht sowie die Koordination und erhöhen seine Konzentration.

Equikinetic ist effektives Muskelaufbauprogramm aus der Dual-Aktivierung. Dabei wird das Pferd in kontinuierlicher Innenstellung und permanenter Biegung nach einem bestimmten Zeitsystem longiert wird. Die blau-gelben Gassen geben dabei dem Pferd den Rahmen vor und garantieren das Longieren auf einer gleichmäßig gebogenen Linie. Damit erreichen wir einen optimalen Muskelaufbau und richten das Pferd gerade.

Der Kurs besteht aus einem  Theorieteil und zwei Einheiten mit dem Pferd (je eine am Vor- und eine am Nachmittag). Ihr könnt dabei auswählen, zu welchem der Themen Ihr unterrichtet werden möchtet. Kennenlernen werdet Ihr beides.

Für den Kurs empfehle ich einen gut sitzenden Kappzaum, eine kurze leichte Longe von max. 4m, eine leichte Fahr-/Bogenpeitsche oder lange Gerte. Ausrüstung zum Ausleihen und ausprobieren, könnt Ihr auch von mir für den Tag verwenden. Möchtet Ihr die Dual-Aktivierung Reiten, dann bringt Eure entsprechende Ausrüstung mit.

Ort: Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen
Kurszeiten: 09:00 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 8:30Uhr)
Teilnehmer mit Pferd: € 90,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Zuschauer: € 40,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder vor Ort bezogen werden!
Unterbringung der Pferde: Es gibt die Möglichkeit auf dem Gelände des Reitvereins Paddocks aufzubauen. Solltet Ihr kein eigenes Zaunmaterial haben, dann bauen wir Euch auch gerne ein Paddock auf (Unkostenbeitrag: € 7 pro Pferd). Die Paddocks bitte nach Ende des Kurses selbst abäppeln! Für Vereinsmitglieder stehen 3 Pannelboxen kostenfrei zur Verfügung!

4 Freie Plätze
Buchen

Kurs: „Trail-Day“
Fahrverein Kutschenfreunde Ettlingen e.V., Am Baggersee 9, 76275 Ettlingen

Juni 2020
Sonntag, 14.06.2020

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours! Wer möchte kann im Parcours auch Reiten und einige Hindernisse vom Sattel aus überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Info zum kurs

Kurs: „Trail-Day auf dem Begegnungshof im Steinig“
Im Steinig 6, 76307 Karlsbad

Juli 2020
Sonntag, 19.07.2020

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours! Wer möchte kann im Parcours auch Reiten und einige Hindernisse vom Sattel aus überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Anmeldungen gehen über den Begegnungshof im Steinig

Anmeldung Begegnungshof

Kurs: „Trail-Day – Wochenendkurs“
76706 Liedolsheim

September 2020
Samstag, 26.09. &
Sonntag, 27.09.2020

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours! Wer möchte kann im Parcours auch Reiten und einige Hindernisse vom Sattel aus überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Info zum kurs
Termine 2018
Termine 2019

Anmeldeformulare

Über die Anmeldeformulare könnt Ihr Euch direkt zu einem Kurs/Workshop oder Theorieseminar anmelden.  Oder Ihr benutzt den BUCHEN-Button direkt im Termin! Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen sind aus den AGB zu entnehmen.

Kursanmeldung
Theorieseminar