Stefanie Barth Horsemanship

© Stefanie Barth
0049 (0)151 28442363
Info@stefanie-barth-horsemanship.de

Facebook Stefanie Barth 4myHorse Stefanie Barth Pferdetermine Stefanie Barth

Datenschutz Impressum AGB

Termine 2018


Hier findet Ihr alle aktuellen Kurse und Seminare in der Übersicht!

Anmeldeformulare

Über die Anmeldeformulare könnt Ihr Euch direkt zu einem Kurs/Workshop oder Theorieseminar anmelden.  Oder Ihr benutzt den BUCHEN-Button direkt im Termin! Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen sind aus den AGB zu entnehmen.

Kurs / Workshop
Theorieseminar

Theorie-Seminar: „Pferde verstehen Teil I“
76356 Weingarten (Baden)

Februar 2018
Sa, 03.02.2018

Weitere Informationen

Wir wünschen uns alle ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd! Doch dazu müssen wir unser Pferd erst einmal verstehen! Wir müssen wissen wo es herkommt, welche tatsächlichen Bedürfnisse es hat, wie es sich verständigt und lernt! Darüber hinaus müssen wir uns loslösen von Falschinterpretation, Vermenschlichung und Vorurteile unserem Pferd gegenüber! Dies führt zu einem viel besseren Verständnis für unseren Vierbeiner und falsche Anforderungen und Frustration kommen erst gar nicht auf!

In diesem zweiteiligen Theorie-Seminar lernst Du:

– die Grundlagen der Pferdepsychologie
– die wahren Bedürfnisse des Pferdes
– die Körpersprache des Pferdes
– die Pferdecharaktere
– den Umgang mit verschiedenen Pferdecharakteren

Beim ersten Seminar bekommst Du „Hausaufgaben“ und hast Zeit zu Hause Dein Pferd zu analysieren. Im zweiten Seminar werden wir die Ergebnisse besprechen und ich gebe Dir neue Lösungsmöglichkeiten, die die Partnerschaft mit Dir und Deinem Pferd auf eine neue Ebene bringt!

Das Seminar ist ein reines Theorieseminar! Wir sind in einem beheizten Seminarraum, bitte Schreibzeug und gute Laune mitbringen 🙂 Nach dem Seminar besteht die Möglichkeit noch gemeinsam in gemütlicher Runde etwas zu Essen und sich noch ein wenig auszutauschen!

Ort: Goldene Garbe, Siedlung Sallenbusch 16, 76356 Weingarten (Baden)
Seminarzeiten: 14:30 Uhr – 18:00 Uhr
Investition: € 35,00 / Person (bei der Buchung von beiden Seminaren € 30,00)
Verpflegung: Kaffee, Tee und Kaltgetränke sowie hausgemachter Kuchen können vor Ort bezogen werden.

Zum Bericht

Theorie-Seminar: „Pferde verstehen Teil II“
76356 Weingarten (Baden)

Februar 2018
Sa, 24.02.2018

Weitere Informationen

Wir wünschen uns alle ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd! Doch dazu müssen wir unser Pferd erst einmal verstehen! Wir müssen wissen wo es herkommt, welche tatsächlichen Bedürfnisse es hat, wie es sich verständigt und lernt! Darüber hinaus müssen wir uns loslösen von Falschinterpretation, Vermenschlichung und Vorurteile unserem Pferd gegenüber! Dies führt zu einem viel besseren Verständnis für unseren Vierbeiner und falsche Anforderungen und Frustration kommen erst gar nicht auf!

In diesem zweiteiligen Theorie-Seminar lernst Du:

– die Grundlagen der Pferdepsychologie
– die wahren Bedürfnisse des Pferdes
– die Körpersprache des Pferdes
– die Pferdecharaktere
– den Umgang mit verschiedenen Pferdecharakteren

Beim ersten Seminar bekommst Du „Hausaufgaben“ und hast Zeit zu Hause Dein Pferd zu analysieren. Im zweiten Seminar werden wir die Ergebnisse besprechen und ich gebe Dir neue Lösungsmöglichkeiten, die die Partnerschaft mit Dir und Deinem Pferd auf eine neue Ebene bringt!

Das Seminar ist ein reines Theorieseminar! Wir sind in einem beheizten Seminarraum, bitte Schreibzeug und gute Laune mitbringen 🙂 Nach dem Seminar besteht die Möglichkeit noch gemeinsam in gemütlicher Runde etwas zu Essen und sich noch ein wenig auszutauschen!

Ort: Goldene Garbe, Siedlung Sallenbusch 16, 76356 Weingarten (Baden)
Seminarzeiten: 14:30 Uhr – 18:00 Uhr
Investition: € 35,00 / Person (bei der Buchung von beiden Seminaren € 30,00)
Verpflegung: Kaffee, Tee und Kaltgetränke sowie hausgemachter Kuchen können vor Ort bezogen werden.

Zum Bericht

Theorie-Seminar: „Pferde verstehen Teil I“
Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen

März 2018
Sa, 10.03.2018

Weitere Informationen

Wir wünschen uns alle ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd! Doch dazu müssen wir unser Pferd erst einmal verstehen! Wir müssen wissen wo es herkommt, welche tatsächlichen Bedürfnisse es hat, wie es sich verständigt und lernt! Darüber hinaus müssen wir uns loslösen von Falschinterpretation, Vermenschlichung und Vorurteile unserem Pferd gegenüber! Dies führt zu einem viel besseren Verständnis für unseren Vierbeiner und falsche Anforderungen und Frustration kommen erst gar nicht auf!

In diesem zweiteiligen Theorie-Seminar lernst Du:

– die Grundlagen der Pferdepsychologie
– die Bedürfnisse des Pferdes
– die Körpersprache des Pferdes
– Pferdeverhalten interpretieren
– die Pferdecharaktere
– den Umgang mit verschiedenen Pferdecharakteren

Beim ersten Seminar bekommst Du „Hausaufgaben“ und hast Zeit zu Hause Dein Pferd zu analysieren. Im zweiten Seminar werden wir die Ergebnisse besprechen und ich gebe Dir neue Lösungsmöglichkeiten, die die Partnerschaft mit Dir und Deinem Pferd auf eine neue Ebene bringt!

Das Seminar ist ein reines Theorieseminar! Wir sind in einem beheizten Seminarraum, bitte Schreibzeug und gute Laune mitbringen 🙂

Ort: Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, Königsbacherweg 3, 75236 Bilfingen
Seminarzeiten: 14:30 Uhr – 18:00 Uhr
Investition: € 35,00 / Person (bei der Buchung von beiden Seminaren € 30,00)
Verpflegung: Kaffee, Tee und Kaltgetränke können vor Ort bezogen werden.

Zum Bericht

Theorie-Seminar: „Pferde verstehen Teil II“
Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, 75236 Kämpfelbach/Bilfingen

März 2018
Sa, 24.03.2018

Weitere Informationen

Wir wünschen uns alle ein harmonisches Miteinander mit unserem Pferd! Doch dazu müssen wir unser Pferd erst einmal verstehen! Wir müssen wissen wo es herkommt, welche tatsächlichen Bedürfnisse es hat, wie es sich verständigt und lernt! Darüber hinaus müssen wir uns loslösen von Falschinterpretation, Vermenschlichung und Vorurteile unserem Pferd gegenüber! Dies führt zu einem viel besseren Verständnis für unseren Vierbeiner und falsche Anforderungen und Frustration kommen erst gar nicht auf!

In diesem zweiteiligen Theorie-Seminar lernst Du:

– die Grundlagen der Pferdepsychologie
– die Bedürfnisse des Pferdes
– die Körpersprache des Pferdes
– Pferdeverhalten interpretieren
– die Pferdecharaktere
– den Umgang mit verschiedenen Pferdecharakteren

Beim ersten Seminar bekommst Du „Hausaufgaben“ und hast Zeit zu Hause Dein Pferd zu analysieren. Im zweiten Seminar werden wir die Ergebnisse besprechen und ich gebe Dir neue Lösungsmöglichkeiten, die die Partnerschaft mit Dir und Deinem Pferd auf eine neue Ebene bringt!

Das Seminar ist ein reines Theorieseminar! Wir sind in einem beheizten Seminarraum, bitte Schreibzeug und gute Laune mitbringen 🙂

Ort: Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal, Königsbacherweg 3, 75236 Bilfingen
Seminarzeiten: 13:00 Uhr – 16:30 Uhr
Investition: € 35,00 / Person (bei der Buchung von beiden Seminaren € 30,00)
Verpflegung: Kaffee, Tee und Kaltgetränke können vor Ort bezogen werden.

Zum Bericht

Kurs: „Trail-Day“
Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen

März 2018
So, 25.03.2018

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen oder die am 1. Trail-Day dabei waren, können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours oder wir können auch mal von Sattel aus versuchen, einige der Hindernisse zu überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen sowie praktische Einheiten am Pferd! Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Hier findest Du einen Bericht über den letzten Trail-Day

Ort: Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen
Kurszeiten: 09:30 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 9:00Uhr)
Investition: € 85,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Schulpferd: € 20,00 / Tag (nach vorheriger Absprache)
Gastbox: € 10,00 / Tag (Innen-/Paddockboxen, inkl. Stroh, Heu, Wasser, bitte selbst misten)
Zuschauer: € 25,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder gemeinsam bestellt werden!

Zum Bericht

Kurs: „Individual Training“
Reitverein, 76676 Graben-Neudorf

April 2018
Mo, 16.04.2018

Weitere Informationen

Bei diesem individuellen Bodenarbeitskurs gehen wir ganz speziell auf Eure Wünsche ein. Abhängig vom Kenntnisstand des Teilnehmers und Pferdes können das Weichen, Führen, Longieren, Seitengänge, etc. Inhalt des Kurses sein.

Das Ziel des Kurses ist es Sicherheit, Respekt und Kontrolle am Boden zu erhalten und die Kommunikation zu seinem Partner Pferd zu verfeinern und! Dabei lernen wir unsere Körpersprache im richtigen Moment einzusetzen und unser Pferd zu lesen und besser zu verstehen. 

Datum: 05. Mai 2018
Uhrzeit: 9:30Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Stall Schmitt, Aussiedlerhof Am Ochsweg 0, 76770 Hatzenbühl
Investition: € 85,00 / Person bei 6-8 Teilnehmer*;€ 95,00 / Person bei 4-5 Teilnehmer*;*zuzüglich Anfahrt
Zuschauer: € 25,00 / Person

Ausgebucht

Kurs: „Dual-Aktivierung & Equikinetic & Equiplace“
Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen

April 2018
Sa, 21.04. – So, 22.04.2018

Weitere Informationen

Die Equikinetic und Dualaktivierung sind von Michael Geitner entwickelte Trainingsmethoden. Beide Methoden
sind wertvolle Ergänzungen für den Trainingsplan unseres Pferdes, mit dem wir unser Pferd körperlich und
mental fit halten. Das Pferd bekommt mehr Agilität, Beweglichkeit und Stabilität. Dadurch verbessern wir die
Rittigkeit und helfen dem Pferd das Reitergewicht besser zu tragen.

Die Equikinetic ist ein effektives Muskelaufbauprogramm bei dem das Pferd in kontinuierlicher Innenstellung
und Biegung nach einem bestimmten Zeitsystem longiert wird. Die blau-gelben Gassen geben dabei dem Pferd
den Rahmen vor und garantieren das Longieren auf einer gleichmäßig gebogenen Linie. Damit erreichen wir
einen optimalen Muskelaufbau, verbessern das Gleichgewicht und die Koordination, richten das Pferd gerade
und erhöhen seine Konzentration. Durch die gezielte Bewegung ist die Equikinetic für alle Pferde geeignet.

Die Dual-Aktivierung gibt es in longierter und in gerittener Form. Bei der Dualaktivierung wird das Pferd durch
einen Parcours longiert oder geritten. Die Dualaktivierung ist ein prima Gehirnjogging bei dem das Pferd
Koordination, Gleichgewicht und Balance verbessert. Neben der körperlichen Fitness und Gymnastizierung wird
das Pferd auch mental gestärkt, was zu mehr Gelassenheit beiträgt. Bei der gerittenen Dualaktivierung werden
zusätzlich klassische Übungen durch die blau-gelben Gassen und Pylonen sichtbar gemacht. Zudem lernt das
Pferd den Reiter besser auszubalancieren und zu tragen.

In diesem Kurs lernt Ihr auch etwas über den Equiplace! Der Equiplace ist ein Pausensystem für Pferde mit dem sie einfacher lernen und sich besser konzentrieren können. Wir verwenden den Equiplace bei der Equikinetic und bei der Dual-Aktivierung und ich erkläre Euch zudem die theoretischen Hintergründe zu diesem Pausenplatz und wie er noch einsetzbar ist!

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen sowie praktische Einheiten am Pferd! Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Ort: Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen
Samstag: 09:30 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 9:00Uhr)
Sonntag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Investition: € 150,00 / Person (Anzahlung: € 50,00)
Schulpferd: € 20,00 / Tag (nach vorheriger Absprache)
Gastbox tagsüber: € 10,00 / Tag (Innen-/Paddockbox, inkl. Heu, Stroh, Wasser, bitte selbst misten)
Gastbox über Nacht: € 15,00 / Nacht (Innen-/Paddockbox, inkl. Heu, Stroh, Wasser, bitte selbst misten)
Zuschauer: € 25,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder gemeinsam bestellt werden!

Zum Bericht

Kurs: „Individual Training“
Stall Schmitt, 76770 Hatzenbühl

Mai 2018
Sa, 05.05.2018

Weitere Informationen

Bei diesem individuellen Bodenarbeitskurs gehen wir ganz speziell auf Eure Wünsche ein. Abhängig vom Kenntnisstand des Teilnehmers und Pferdes können das Weichen, Führen, Longieren, Seitengänge, etc. Inhalt des Kurses sein.

Das Ziel des Kurses ist es Sicherheit, Respekt und Kontrolle am Boden zu erhalten und die Kommunikation zu seinem Partner Pferd zu verfeinern und! Dabei lernen wir unsere Körpersprache im richtigen Moment einzusetzen und unser Pferd zu lesen und besser zu verstehen. 

Datum: 05. Mai 2018
Uhrzeit: 9:30Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Stall Schmitt, Aussiedlerhof Am Ochsweg 0, 76770 Hatzenbühl
Investition: € 85,00 / Person bei 6-8 Teilnehmer*;€ 95,00 / Person bei 4-5 Teilnehmer*;*zuzüglich Anfahrt
Zuschauer: € 25,00 / Person

Zum Bericht

Kurs: „Trail-Day“
Im Brühl, 76229 Karlsruhe-Grötzingen

Juli 2018
So, 29.07.2018

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen oder die am 1. Trail-Day dabei waren, können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours oder wir können auch mal von Sattel aus versuchen, einige der Hindernisse zu überwinden.

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen sowie praktische Einheiten am Pferd! Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Hier findest Du einen Bericht über den letzten Trail-Day

Ort: Im Brühl, 76229 Karlsruhe-Grötzingen
Kurszeiten: 09:30 bis 17:00 Uhr
Investition: € 85,00 / Person

Ausgebucht

Kurs: „Privatworkshop – Individual Training“
67699 Schneckenhausen

August 2018
Fr, 17.08. – Sa, 18.08.2018

Weitere Informationen

Bei diesem individuellen Bodenarbeitskurs gehen wir ganz speziell auf Eure Wünsche ein. Das Ziel des Kurses ist es Sicherheit, Respekt und Kontrolle am Boden zu erhalten und die Kommunikation zu seinem Partner Pferd zu verfeinern! Dabei lernen wir unsere Körpersprache im richtigen Moment einzusetzen und unser Pferd zu lesen und besser zu verstehen.

Abhängig vom Kenntnisstand des Teilnehmers und Pferdes können folgende Themen Inhalt des Kurses sein:

– Bodenarbeit
– Freiarbeit
– Dual-Aktivierung und/oder Equikinetic
– Pferdecharaktere analysieren
– Lösungswege und Strategien für den jeweiligen Pferdetyp finden
– Verschiedene Theoriethemen

Bist auch du daran interessiert, einen Tages- oder Zweitageskurs bei Dir am Stall zu organisieren! Dann melde Dich gerne bei mir und ich erstelle Dir ein individuelles Angebot!

Ausgebucht

Kurs: „Trail-Day“
Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen

September 2018
So, 09.09.2018

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen oder die am 1. Trail-Day dabei waren, können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours. Wer Lust dazu kann, kann die Hindernisse auch vom Sattel aus erkunden!

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen ohne Pferd sowie praktische Einheiten mit Pferd in Gruppenarbeit! Dadurch haben die Pferde zwischendrin immer wieder Pausen, hierfür empfehle ich Euch die Buchung einer Gastbox, damit sie immer wieder Zeit finden auszuruhen! Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Hier findest Du einen Bericht über den letzten Trail-Day

Ort: Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen
Kurszeiten: 09:30 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 9:00Uhr)
Investition: € 85,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Gastbox: € 10,00 / Tag (Innen-/Paddockboxen, inkl. Stroh, Heu, Wasser, bitte selbst misten)
Zuschauer: € 25,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder gemeinsam bestellt werden!

Zum Bericht

Kurs: „Trail-Day“
Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen

Oktober 2018
So, 14.10.2018

Weitere Informationen

Beim Trail-Day bleiben wir zunächst am Boden und erkunden mit unserem Pferd am Halfter und Seil verschiedene Hindernisse! Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Podest, Slalom, kleine Sprünge, enge Gassen, Bälle-Bad und Flattervorhang sind hier Programm.

Für die Fortgeschrittenen oder die am 1. Trail-Day dabei waren, können wir auch mal das Halfter und Seil abnehmen und üben uns nach ein wenig Vorarbeit in der Freiarbeit im Parcours. Wer Lust dazu kann, kann die Hindernisse auch vom Sattel aus erkunden!

Bei der Arbeit an den Hindernissen überprüfen wir die mentale Stärke wie Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Konzentration unseres Pferdes. Zudem arbeiten wir an den körperlichen Fähigkeiten wie Mobilität, Koordination und Wendigkeit! Dieses Training ist für alle Pferde geeignet ohne Altersbegrenzung und eine schöne Abwechslung im Pferd-Reiter-Alltag!

Doch nicht nur unser Pferd kommt auf seine Kosten, auch wir verbessern unsere Kommunikation mit unserem Partner Pferd und verfeinern unsere Körpersprache. Immer mit dem Ziel: Spaß und Abwechslung sowie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu stärken!

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen ohne Pferd sowie praktische Einheiten mit Pferd in Gruppenarbeit! Dadurch haben die Pferde zwischendrin immer wieder Pausen, hierfür empfehle ich Euch die Buchung einer Gastbox, damit sie immer wieder Zeit finden auszuruhen! Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Hier findest Du einen Bericht über den letzten Trail-Day

Ort: Martinshof 1, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen
Kurszeiten: 09:30 bis 17:30 Uhr (Ankunft mit den Pferden bis 9:00Uhr)
Investition: € 85,00 / Person (Anzahlung € 30,00)
Gastbox: € 10,00 / Tag (Innen-/Paddockboxen, inkl. Stroh, Heu, Wasser, bitte selbst misten)
Zuschauer: € 25,00 / Tag (nur mit Anmeldung)
Verpflegung: Pausenverpflegung mit Kaffee/Tee und Kaltgetränke stehen zur Verfügung.
Mittagessen kann mitgebracht oder gemeinsam bestellt werden!

Ausgebucht
Warteliste / Zuschauer

Kurs: „Bodenarbeit – Basis“
Pensionsstall Fuchs, 76646 Bruchsal

Oktober 2018
So, 21.10.2018

Weitere Informationen

Bei diesem Bodenarbeitskurs lernen wir die Basiskommunikation mit unserem Pferd kennen. Das Ziel ist eine partnerschaftliche Beziehung mit unserem Pferd aufzubauen, die auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen basiert. Hierzu lernen wir unsere Körpersprache im richtigen Moment einzusetzen und unser Pferd besser zu lesen und damit besser zu verstehen. Die Bodenarbeit ist ein wichtiges Element zur Grundausbildung und Beziehungspflege. Weichen, Führen, Zirkeln und Seitengänge sind einige Inhalte des Bodenarbeitskurses.

Um am Kurs teilzunehmen empfehle ich ein gut sitzendes Bodenarbeits- oder Knotenhalfter, ein 4 & 7m-Seil und einen Bodenarbeitsstick mit Horsemanshipseilchen.

Der Kurs besteht aus Theorie, Simulationen ohne Pferd sowie praktische Einheiten mit Pferd in Gruppenarbeit! Die maximale Teilnehmerzahl sind 8 Personen!

Ausgebucht

Kurs: „Tageskurs Equikinetic“
Pferde im Sohl, 76356 Weingarten

November 2018
So, 04.11.2018

Weitere Informationen

Die Equikinetic ist ein effektives Muskelaufbauprogramm von Michael Geitner bei dem das Pferd in kontinuierlicher Innenstellung und permanenter Biegung nach einem bestimmten Zeitsystem longiert wird. Die blau-gelben Gassen geben dabei dem Pferd den Rahmen vor und garantieren das Longieren auf einer gleichmäßig gebogenen Linie. Damit erreichen wir einen optimalen Muskelaufbau, verbessern das Gleichgewicht sowie die Koordination, richten das Pferd gerade und erhöhen seine Konzentration. Durch die gezielte Bewegung ist die Equikinetic für alle Pferde geeignet!

Datum: Sonntag,04.11.2018
Uhrzeit: 9:00Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Aktivstall Pferde im Sohl, Siedlung Sohl 5, 76356 Weingarten

ausgebucht

Kurs: „Tageskurs Equikinetic“
Pferde im Sohl, 76356 Weingarten

November 2018
So, 18.11.2018

Weitere Informationen

Die Equikinetic ist ein effektives Muskelaufbauprogramm von Michael Geitner bei dem das Pferd in kontinuierlicher Innenstellung und permanenter Biegung nach einem bestimmten Zeitsystem longiert wird. Die blau-gelben Gassen geben dabei dem Pferd den Rahmen vor und garantieren das Longieren auf einer gleichmäßig gebogenen Linie. Damit erreichen wir einen optimalen Muskelaufbau, verbessern das Gleichgewicht sowie die Koordination, richten das Pferd gerade und erhöhen seine Konzentration. Durch die gezielte Bewegung ist die Equikinetic für alle Pferde geeignet!

Datum: Sonntag, 18.11.2018
Uhrzeit: 9:00Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Aktivstall Pferde im Sohl, Siedlung Sohl 5, 76356 Weingarten

ausgebucht
Termine 2017

Kein Kurs oder Termin für Dich dabei?
Der Kursplan wird laufend aktualisiert es lohnt sich also immer wieder mal vorbei zu schauen!

Das ganze Jahr über hast Du aber auch die Möglichkeit selbst einen Kurs zu organiseren! Entweder ich helfe Dir bei der Suche nach einer geeigneten Anlage, oder Du möchtest einen Kurs bei Dir im Stall organisieren! Seid Ihr mehr als 4 interessierte Teilnehmer, dann schreibe ich auch gerne einen Kurs für Euch aus! Mögliche Kurse, sowie Preise und Konditionen findet Ihr auf meiner Seite Kurse und Unterricht oder nehmt doch direkt Kontakt mit mir auf:

Zum Kontaktformular