Hiermit möchte ich mich nochmals bei Elke Wedig und Ulrike Störzbach bedanken für die Einladung und die Möglichkeit einen gelungenen Vortrag über Dual-Aktivierung und Equikinetic im Barockreitzentrum Heimsheim abzuhalten! Um 19 Uhr begrüßten wir die rund 20 Teilnehmerinnen im Seminarraum des Reitzentrums und starteten mit einem 1-stündigen Theorievortrag! Zunächst bekamen die Zuhörer die Gemeinsamkeiten beider Trainingsmethoden, das Sehvermögen des Pferdes und die Vorteile der blau-gelben Schaumstoffgassen vorgestellt. Anschließend ging es dann in die Tiefe der Dual-Aktivierung und der Equikinetic und es wurde die Frage geklärt, wieso beide Methoden so effektiv im Pferdetraining eingesetzt werden. Den Zuhörern wurden die Zeitsysteme vorgestellt und erklärt wie sie die Quadratvolte der Equikinetic und die anderen Übungen aus der Dual-Aktivierung aufbauen können. Zudem erfuhren die Seminarteilnehmer für welche Pferde die Equikinetic besonders vorteilhaft ist.

Nach dem Theorievortrag hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit Fragen zu stellen und die Kappzäume aus der Geitner Edition einmal in die Hand zu nehmen, zu testen und bei Bedarf zu erwerben. Nach der Pause fanden sich alle in der schönen Reithalle des Barockreitzentrums ein und konnten live miterleben wie die gerittene Dual-Aktivierung abläuft. Dazu noch einmal ein riesen Dankeschön an Katharina und ihren Poldi, die mich als Vorzeigeteam dabei unterstützt haben. Poldi war begeistert von den blau-gelben Gassen und man konnte nach jeder Runde beobachten, wie er sich mehr entspannt, seine Haltung verbessert und sich immer aktiver werdend von Katharina souverän durch den Parcours reiten ließ! Sein Lieblingsplatz war allerdings tatsächlich der Equiplace! Schon nach der ersten Einheit im Equiplace fühlte er sich dort hingezogen und konnte die 1minütigen Pausen ruhig und entspannt genießen. Nach der Dual-Aktivierung war Poldi so motivert, dass wir mit ihm noch einige Runden in der Equikinetic zeigen konnten. Auch das haben Katharina und ihr Poldi profihaft gemeistert!

Vielen Dank für den schönen Abend in einer perfekten Umgebung für einen solchen Fachvortrag! Gerne komme ich wieder

Falls Ihr bei Euch im Reitverein oder im Stall auch mal einen Fachvortrag organisieren möchtet, dann sprecht mich gerne an!

… und wer mehr über den Equiplace erfahren möchte, der hat die Möglichkeit am 5. Juli im Barockreitzentrum einen Vortrag von meiner Kollegin Frauke Mayer darüber zu hören