Am Sonntag reisten 8 Teilnehmer mit ihren Pferden im Kämpfelbacher Reitverein bei strahlendem Sonnenschein an, um am Bodenarbeitskurs – Basis teilzunehmen. Zu Ihnen gesellten sich noch einige Zuschauer. Bei diesem Kurs hatten wir sogar eine verdächtig hohe „Männerquote“ von knapp 25% 😉 Kurz nach 9:00Uhr begannen wir mit einer Theoriestunde, um den Teilnehmern die Philosophie des Natürlichen Pferdetrainings und die Vorzüge, den Sinn und Zweck der Bodenarbeit zu vermitteln. Anschließend durften sich alle Teilnehmer mit den Bodenarbeitsmaterialien vertraut machen und anhand von Partnerübungen ausprobieren, wie ihre Körpersprache bei Ihrem menschlichen Partner ankommt, bevor sie dies mit ihren Pferden üben durften. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Theorieeinheit zur Vorbereitung auf die neuen Übungen, konnten wir die Partnerübungen bei frühlingshaften Temperaturen direkt vor der Reithalle machen, was einige Zuschauer vom direkt angrenzenden Radweg anlockte 😉 Die Partnerübungen waren sehr hilfreich für die Teilnehmer, da sie ein detailliertes Feedback ihres menschlichen Gegenüber bekamen. Dies löste viele Aha-Effekte aus, die einen bleibenden Eindruck hinterließen, was man direkt an der nachfolgenden Arbeit mit den Pferden beobachten konnte.

Alles in allem war es ein sehr schöner Kurs, bei dem die Teilnehmer nicht nur neue Übungen mit Ihrem Pferd ausprobieren durften, sondern auch ihre Partnerschaft zu Ihrem Pferd unter Beweis stellen konnten. Denn in neuer Umgebung mit vielen fremden Pferden ist dies zu Beginn oft eine Herausforderung, die aber alle Teilnehmer und Pferde mit Bravour gemeistert haben.

Vielen Dank an alle aktiven Teilnehmer und Zuschauer für ihr Vertrauen und die tolle Atmosphäre an diesem Kurstag! Es war ein richtig toller Kurs, der mir sehr viel Spaß gemacht hat und mir einiges an Gänsehaut-Feeling eingebracht hat!

Für dieses Jahr haben wir noch weitere Kurse auf der Reitanlage in Kämpfelbach geplant:
06.-07.05.2017 Pferde-Agility & Trail-Days
01.-02.07.2017 Dual-Aktivierung & Equikinetic